Home | Kontakt | News | Events | Presse | Newsletter
Reis – neue und bekannte Prozesse effizient verbinden  

Pionier Reis stellt innovative Verfahren für die Blechverarbeitung vor

Reis nutzt die Bühne der Leitmesse für die Blechverarbeitung, um zu beweisen, wie sich in der Blechverarbeitung die Effizienz deutlich steigern lässt.
Drei Präsentationsinseln widmen sich unterschiedlichen Schwerpunkten.


  1. Der bewährte Reis Laserroboter wird um eine Sonderkinematik erweitert. Eine Vorschubachse auf dem Boden bildet eine innovative zusätzliche Achse unter dem stationären Brückenportal, die auf der Messe erstmals gezeigt wird. Ein Roboter, der für das Laser-Hybridschweißen ausgerüstet ist, übernimmt vom Portal aus die Schweißaufgaben an sehr langen Bauteilen. Die auf dem Boden montierte Linear-Verfahreinheit als zusätzliche Achse macht die Lösung nahezu unabhängig von der Länge der verarbeiteten Bauteile. Gleichzeitig ermöglicht die stationäre Anordnung einen kleineren Sicherheitsbereich.
  2. Der neue Jet-Roboter zeigt, wie Platz sparend und flexibel diese Automationslösung von Reis und Kuka ist. Eine Werkzeugwechseleinheit stellt unter Beweis, dass die gleiche Kinematik diverse Prozesse im Wechsel abbilden kann: Doppeldrahtschweißen, Plasmaschneiden, Laserschneiden, MIG/MAG-Schweißen. Hier stellt die 3D-Nahtverfolgung mittels Laserkamera in Verbindung mit zwei zusätzlichen Achsen eines Reis Dreh-Kipp-Moduls ein besonderes Highlight dar.
  3. Das Laser-Pulverauftragsschweißen gehört zu den generativen Fertigungsverfahren. Durch dieses Verfahren können abgenutzte Werkzeuge oder sogar verschlissene Turbinenschaufeln automatisiert wieder in den Sollzustand versetzt werden. Dieses Verfahren kann eingesetzt werden, um die Lebensdauer von teuren Werkstücken zu verlängern oder auch, um Modifikationen vorzunehmen. Eine zusätzliche Software in Verbindung mit einem Kamerasystem ist in der Lage den Ist-Zustand zu erfassen, ihn mit dem Soll-Zustand der Kontur zu vergleichen und diesen automatisch wieder herzustellen. Die extrem hohe Genauigkeit des Pulverauftragsschweißens gestattet es darüber hinaus, z.B. auch  Turbinenschaufeln Schicht für Schicht wieder herzustellen.

Ein Besuch auf dem Reis Messestand E50 in Halle 13 lohnt sich auf jeden Fall, denn hier beginnt die Zukunft in Ihrer Blechverarbeitung.

zurück zu News