Home | Kontakt | News | Events | Presse | Newsletter
 
KUKA Industries
> Alle News anzeigen > News-Archiv öffnen

KUKA Industries bündelt Technologiekompetenz

KUKA bündelt die Kompetenzen für Automatisierungskomponenten und -lösungen der KUKA Systems GmbH – Sparte Technology Solutions und der Reis GmbH & Co. KG Maschinenfabrik in dem neuen Bereich KUKA Industries. Die Vorbereitungen für die notwendigen organisatorischen Anpassungen laufen auf Hochtouren: Parallel zum Kundengeschäft arbeiten die Unternehmen daran, Geschäftsprozesse sowie die Vertriebs- und Servicenetze zusammenzuführen und einen einheitlichen Marktauftritt zu gestalten und treten bereits jetzt unter dem neuen Brand „KUKA Industries“ operativ auf.

Durch die KUKA Industries wird die Integration von Reis bei KUKA weiter beschleunigt und die Stärken von KUKA und Reis unter einem Dach vereint. KUKA Kunden profitieren schon heute von der globalen Kompetenz für Automatisierungskomponenten und -lösungen für eine Vielzahl von Branchen. Insbesondere in den Marktfeldern der Lasertechnologie, des Schutzgasschweißens, der Gießereitechnologie, dem Sondermaschinenbau für Reib- und Magnetarc-Schweißanlagen sowie neuen Technologien im Bereich der Solarenergie und Batteriefertigung.

Alwin Berninger, Sprecher der Geschäftsführung der KUKA Industries, ist bereits seit 1998 im KUKA Konzern beschäftigt. Zuletzt arbeitete er als Executive Vice President Asia / Pacific für KUKA in Shanghai.
„An den persönlichen Ansprechpartnern sowie unserem Service für unsere Kunden ändert sich nichts. Unsere Mitarbeiter werden auch in Zukunft weltweit mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung dazu beitragen, die beste Lösung für unsere Kunden zu finden“, sagt Berninger.

KUKA Systems wird sich weiterhin stärker auf Großprojekte konzentrieren und dabei auf Kunden aus dem Automobilbereich sowie aus der Luft- und Raumfahrt fokussieren – zwei Branchen, die zum einen als Vorreiter für die Automatisierung der Produktion gelten und andererseits großes Potential hierfür bieten.